WordPress 3.4 mit neuen Funktionen – Beta 1 zum Download

Webhosting, Managed Server, Domains - jetzt günstig auf www.webhostone.de
20120405-182617.jpg

Seit heute steht das neue WordPress 3.4 als Beta-Version zum Download bereit. Die finale Version könnte dann gegen Ende des Monats bereit stehen, aber mal sehen, wieviele Bugs in der Beta noch entdeckt werden.
Wordpress 3.4 wartet eigentlich mit eher unspektakulären neuen Funktionen auf, dennoch möchte ich eine kurze Zusammenfassung dessen geben, was dann mit 3.4 zu haben sein wird:

Der Schwerpunkt dieses Updates wird auf der einfachen Anpassung der Optik liegen.

Theme-Anpassung
Die Anpassung des eigenen Themes soll einfacher werden. So wird es eine Möglichkeit geben eine Live-Preview für Änderungen anzuzeigen. Auf perun.net gibt es ein Video, welches diese Funktion sehr schön zeigt.
Dadurch wird erreicht, dass weniger Erfahrene in Bezug auf Theme-Erstellung auch mal ein paar grundsätzliche Änderungen an der Kopfzeile, dem Hintergrund und der Navigation vornehmen können.
Als zweites lassen sich dadurch bereits vor der Live-Schaltung des Themes alle Einstellungen im Preview vornehmen, wie z.B. Widgets. Dann wäre das Theme beim Produktiveinsatz sofort fertig und müsste nicht noch im Live-Modus angepasst werden.

Multisite
Bei den Neuerungen in Punkte Multisite gibt es primär Usability-Verbesserungen und keine wirklich neuen Features. Für alle Nutzer der Multisite-Funktion aber sicher eine Verbesserung, vor allem auch durch die Autovervollständigung.

Bildunterschriften
In den Bildunterschriften der WordPress-Mediathek kann man nun auch HTML-Code verwenden. Dadurch wird es unter anderem ermöglicht, Links einzusetzen und natürlich andere Formatierungen vorzunehmen.

Internationalisierung
Diese Verbesserung bewirkt, dass auch Sprachen mit RTL-Ausgabe (rechts nach links) optimaler unterstützt werden.

Kommentare
Darüber hinaus wird die Bearbeitung von Kommentaren direkt in der Artikelansicht im Backend möglich sein, wie sie bislang nur in der Kommentaransicht zu finden ist.

Performance
Hier möchte man in der neuen Version auch etwas tun. So gab es in der Vergangenheit Performance-Probleme bei bestimmten Permalinks. Diese sollen in der neuen Version behoben sein. Auch Seiten sollen schneller laden.

Doch kein neues Standard-Theme
Eigentlich sollte in Version 3.4 auch das neue Standard-Theme Twenty Twelfe integriert sein. Leider scheint sich die Entwicklung so stark zu verzögern, dass man nun doch nicht dieses Theme in 3.4 veröffentlicht. Wahrscheinlich wird es dann mit Version 3.5 in den Standard eingebunden werden. Wer noch nicht darauf warten will, kann die Entwicklerversion natürlich schon einmal ausprobieren. Doch sollte man dich dessen bewusst sein, dass es für einen Produktiveinsatz noch nicht geeignet ist.

Der Download der Beta1 kann ab sofort von hier heruntergeladen werden. In dem Artikel gibt es ausserdem noch ein paar Informationen der Entwickler, allerdings in englischer Sprache.

Viel Spass mit der Beta, ich bin gespannt auf Ihre Erfahrungen damit und freue mich auf Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite